Die Zusammenarbeit zwischen Lehrenden und Praxisanleitern als qualitatives Element der praktischen Kompetenzentwicklung in der Krankenpflegehelferausbildung

by Collé Anne

lundi 6 août 2018/Catégories: Professions de santé

Die Zusammenarbeit der verschiedenen Akteure (Praxisanleiter und

Lehrender) in der Praxisausbildung ist Gegenstand dieser

Forschungsarbeit. Die professionelle Qualität dieser

Zusammenarbeit erweist sich als Grundstein für die Praxisanleitung

des Auszubildenden. Demzufolge lautet die Forschungsfrage: "Wie

sieht die momentane Zusammenarbeit zwischen Lehrenden und

Praxisanleitern in der praktischen Ausbildung des

Krankenpflegehelfers aus? Welches Entwicklungspotenzial birgt

diese Zusammenarbeit?

Der theoretische Teil dieser Arbeit befasst sich einerseits mit dem

gesetzlichen Rahmen der Praxisausbildung, andererseits mit

Forschungsliteratur und wissenschaftlichen Konzepten zu

Praxisanleitung im Allgemeinen.

Eine Bestandsaufnahme der bisherigen Zusammenarbeit zwischen

den verschiedenen Ebenen und Akteuren im Ausbildungsprozess der

Krankenpflegehelfer ergibt sich im zweiten Teil aus der Auswertung

und Analyse der narrativen leitfadengestützten Interviews. Dabei

wird als Forschungsmethode auf die Dokumentarische Methode

nach Bohnsack und Nohl zurückgegriffen.

Die Arbeit schließt ab mit der Diskussion der Resultate dieser

Analyse und der sich daraus ergebenden Schlussfolgerung im

Hinblick auf eine Qualitätssteigerung sowohl im untersuchten

Ausbildungsprozess der Krankhauspflegehelfer als auch in der

Zusammenarbeit auf allen implizierten Ebenen und der betroffenen

Akteure.

Number of views (4184)/Comments (0)

Documents à télécharger

Theme picker

Catégories