Phone No.
(+352) 247-85187
Email us
secretariat@script.lu
Address
33, Rives de Clausen
L-2165 Luxembourg

www.bibliotc.lu

Travaux de candidature

Bibliothèque en ligne

DIE LOGIK DER KONTROVERSE HANS BLUMENBERG ALS AKTEUR DER SÄKULARISIERUNGSDEBATTE

by Held Lukas

Den Kontext dieser Arbeit bildet die Säkularisierungsdebatte der 1960er Jahre in Deutschland, genauer das sogenannte „Säkularisierungstheorem“, demzufolge viele als originell neuzeitlich geltende, das moderne Selbstverständnis prägende Inhalte und Konzepte tatsächlich säkularisierte christliche sind. Das Thema dieser Arbeit ist Hans Blumenbergs Kritik am Säkularisierungstheorem, die dieser im ersten Teil seiner Legitimität der Neuzeit vortrug und in welchem er sich insbesondere...

Documents à télécharger

Agonale Deliberation - Eine Apologie für die Diskussionskultur demokratischer Gesellschaften

Brücher Patrick

Moderne pluralistische Demokratien zeichnen sich dadurch aus, dass sie konfliktreiche Überzeugungsdifferenzen durch einen friedfertigen und konsensorientierten Entscheidungsfindungsprozess entschärfen können. Demokratische Entscheidungen beruhen jedoch nicht nur auf der Mehrheitsabstimmung, sondern werden auch durch den öffentlichen Dialog legitimiert. Ohne den Austausch von Informationen und Sinndeutungen ist ein zivilisiertes menschliches Zusammenleben auf sozialer und politischer Ebene...

Documents à télécharger

  • BRUPA_TC(.pdf, 868,92 KB) - 723 download(s)

Philosophische Frühförderung – Bedeutung und Pertinenz für das öffentlichstaatliche Schulsystem in Luxemburg

Michiels Valérie

Die folgende Arbeit geht der Frage nach, inwiefern Philosophie bereits im Grundschulalter unterrichtet und durchaus legitimiert werden kann. Wenn „Staunen“, als Ursprung der Philosophie gesehen werden kann, wieso dann nicht bei jenen beginnen, bei denen, das „Staunen“ noch am stärksten vorhanden ist? Anhand einer philosophischen Sequenz zum Thema Glück wird analysiert, wie sich Grundschüler aus dem cycle 3.1. einer existenziell philosophischen Thematik nähern,...

Documents à télécharger

Menschenrechte und Volkssouveränität. Seyla Benhabibs Versuch einer politischen Vermittlung.

Thillman Diane

Das Thema dieser Dissertation ist die Spannung zwischen Menschenrechten und Volkssouveränität. Behandelt wird die Frage, wie Normen kosmopolitischer Gerechtigkeit mit dem politischen Willen demokratischer Mehrheiten in Einklang zu bringen sind. In diesem Zusammenhang wird vorwiegend überlegt, wie die Rechte der Fremden und ausländischen Mitbürger, die keine Staatsbürger mit demokratischen Mitwirkungsrechten sind, geschützt werden können, ohne dass dabei das...

Documents à télécharger

Analyse und Bestimmung des Philosophieunterrichts in Luxemburg: Philosophische Kompetenzen und Kompetenzen im Philosophieunterricht

by Schumacher Denis

Die folgende Arbeit hat sich zum Ziel gesetzt, nicht nur zu bestimmen, was Philosophie ist, sondern auch darzustellen, was das Fach Philosophie (in Luxemburg) kann. Das ausgearbeitete Kompetenzmodell soll nicht nur Außenstehenden ein besseres Verständnis, sondern auch Lehrern einen möglichen Ansatz für das Umsetzen ihrer Praktiken ermöglichen. Um dieses Modell zu bewerkstelligen wird damit begonnen, die verschiedenen Formen des Faches, ausgehend von einer weltweiten Untersuchung der...

Le concept de virtuel et la fascination de la technologie informatique. Le virtuel entre Bergson et la technologie informatique

Bernard Weis

Le travail présent vise à élucider le concept du virtuel du philosophe français Henri Bergson et à l’appliquer aux technologies numériques modernes. La première partie du travail est une recherche centrée sur le concept du virtuel dans la philosophie de Bergson, notamment son oeuvre Matière et mémoire (1896). Il en découlera que le concept de virtuel, vu par la philosophie bergsonienne, est un concept qui ne peut s’appliquer qu’aux êtres vivants. Le concept de virtuel...

Documents à télécharger

Theme picker