Das Motiv der Heimatlosigkeit in Michael Köhlmeiers Erzählungen. Eine literaturwissenschaftliche Analyse

by Scheiden Ursula

mardi 7 août 2018/Catégories: Travail de candidature, Branches, Allemand

Gegenstand der vorliegenden Abschlussarbeit ist die Untersuchung, Interpretation und

Systematisierung der in Michael Köhlmeiers Anthologie Mitten auf der Straße transferierten

Vorstellungen des Begriffs der Heimatlosigkeit. Dabei soll geklärt werden, inwieweit dessen

Duktus gezielt Mittel dieser narrativen Inszenierung ist.

Nachgegangen wird des Weiteren der Frage, weshalb Michael Köhlmeier gerade um die

Jahrtausendwende Figuren zeichnet, welchen eine substantielle Sehnsucht und ein

grundlegendes Gefühl der Heimatlosigkeit innewohnen. In dieser Hinsicht soll ermittelt

werden, in welchem Zusammenhang dieses Grundmotiv mit dem politischen Österreich der

damaligen Zeit steht. Schließlich wurde Österreich während zwei Legislaturperioden (2000 –

2007) von einer schwarz-blauen Regierung geführt, die nicht von allen Bundesbürgern

wohlwollend getragen wurde. Abschließend soll in diesem Zusammenhang eruiert werden, ob

das Gefühl der Heimatlosigkeit möglicherweise als konstitutiv im Empfinden der

Vorarlberger Gesellschaft zu Beginn des 21. Jahrhunderts betrachtet werden kann.

Angenähert wird sich der zugrundeliegenden Thematik über Michael Köhlmeiers Leben und

Werk, über dessen Verhältnis zu seiner Heimat Österreich und der wesentlichen

Charakteristika des Bundeslandes Vorarlberg selbst. Daran anknüpfend soll über Köhlmeiers

Schriftstelleridentität auf seinen Heimatbezug als Schriftsteller und/oder Bürger eingegangen

werden. Schließlich wird das Konzept der Heimat selbst ins Blickfeld der Untersuchung

gerückt und systematisch erfasst. Letztendlich fungiert dasselbe im weiteren Verlauf der

Arbeit als Basis des zu analysierenden Textkorpus. Im analytischen Teil der Ausarbeitung

sollen die Lebensentwürfe und Existenzformen der Köhlmeierschen Figuren vor dem

Hintergrund einschlägiger Theorien und Philosophen betrachtet werden.

Number of views (3905)/Comments (0)

Documents à télécharger

Name:
Email:
Subject:
Message:
x

Catégories