Asthma bronchiale: eine unüberwindbare Hürde für den Schulsport?

by Sandy Heinen

mercredi 1 avril 2015/Catégories: Travail de candidature, Branches, Education physique

Die Arbeit zielt zum einen darauf ab, mittels Literaturrecherche das Krankheitsbild Asthma bronchiale aufzuarbeiten und Hilfestellung zum Umgang mit Asthmatikern im Sportunterricht zu geben, zum anderen die aktuelle Situation des Asthmatikers im luxemburgischen Schulsport zu analysieren. Instrument hierfür ist eine Befragung der Sportlehrerschaft und der asthmatischen Schüler anhand eines Fragebogens.

In einem ersten Schritt werden die medizinischen Fakten zur Epidemiologie, Pathophysiologie und Ätiologie aufgezeichnet. Weiter werden Klinik, Diagnostik und Therapiemöglichkeiten behandelt.

Anschließend wird der Zusammenhang zwischen Asthma und Sport herausgearbeitet: Die kurz- als auch langfristige Bedeutung von Sport, Spiel und Bewegung für den Asthmatiker wird sowohl aus physiologischer als auch aus psychosozialer Sicht diskutiert. Es gilt die Folgen eines Bewegungsmangels sowie die durch Sport zu bewirkenden positiven Effekte aufzuzeigen. Ferner werden die Risiken körperlicher Aktivität für den Betroffenen geklärt. Im Anschluss wird sich dem an Asthma erkrankten Schüler konkret im Sporttreiben gewidmet. Die zu erfüllenden Rahmenbedingungen sowie die methodisch-didaktischen Vorkehrungen zur Vermeidung bzw. Minimierung von Asthmaanfällen für die Sportpraxis werden aufgelistet. Einzelne Sportarten werden auf ihre obstruktionsfördernde Wirkung analysiert und es wird eine Synthese aus den in der Fachliteratur vorzufindenden Empfehlungen gegeben. Abgeschlossen wird das Kapitel mit Leitlinien zum Handeln im Notfall.

In einem zweiten Schritt wird die empirische Untersuchung dargestellt und, auf Basis der vorausgehenden theoretischen Aufarbeitung, werden die Ergebnisse diskutiert.

Aus der Studie, an der 110 Sportlehrer respektive 286 Schüler aus 34 Schulen teilnahmen, geht die Allgegenwärtigkeit von Asthma in der Schulsportpraxis klar hervor. Dennoch wird der Unterricht kaum auf die spezifischen Bedürfnisse der betroffenen Schüler angepasst. Der Wissensstand der Sportlehrer stellt sich als mangelhaft heraus. Demnach besteht ein klarer Handlungsbedarf im Sinne einer Optimierung der Förderung von asthmatischen Schülern im und durch den Schulsport.

Number of views (6158)/Comments (0)

Documents à télécharger

Theme picker

Catégories