LERNZIELORIENTIERTER UNTERRICHT IM RAHMEN DER BERUFSAUSBILDUNG ZUM SCHREINER DURCH PROJEKTBEZOGENE AUFGABEN IM ZWEITEN AUSBILDUNGSJAHR TECBO4 & ATBOI4

by Mario Zoetaert

vendredi 12 décembre 2014/Catégories: Travail de candidature, Branches, Menuiserie

Dies soll erreicht werden durch eine lernzielorientierte Aufgabenstellung bei den Arbeitsaufgaben, mit steigendem Schwierigkeitsgrad und den damit verbundenen Handlungsabläufen. Dabei soll den Vorkenntnissen der Lernenden Rechnung getragen werden können.

Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht das selbsttätige Lernen der Schüler und mit ihr der Erwerb von Lernkompetenzen, wie z.B.;

 Fragen zu stellen und sich selbst Lernziele zu setzen,

 Den Lernprozess schrittweise und sinnvoll anzugehen, ihn vorzubereiten, zu planen und auszugestalten,

 Alleine, im Team oder in der Gruppe zu arbeiten,

 Den Lernprozess und das Erreichen der Lernziele zu reflektieren und zu überprüfen,

 Das Ergebnis als Ausgangspunkt für die nächsten Lernziele zu nutzen.

 Usw.

Sämtliche Kompetenzbereiche in Bezug auf die Berufsausbildung zum Schreiner sollen im Verlauf der projektbezogenen Arbeitsaufgaben abgedeckt werden. Dies erlaubt es den Jugendlichen an ihrem persönlichen Ausbildungsprojekt zu arbeiten, wobei nicht nur die Fachkompetenzen alleine gefördert werden.

Der Erwerb und die Weiterentwicklung der Handlungskompetenz als Fähigkeit das eigene Wissen und Können in Lernsituationen zu aktivieren und einzusetzen um zu urteilen, neues Wissen aufzubauen oder Probleme zu lösen, stellt hierbei eine grundlegende Herausforderung an die Schüler dar.

Number of views (5072)/Comments (0)

Documents à télécharger

Theme picker

Catégories