Modulübergreifende Projekte zur Förderung der kognitiven Vernetzung im kompetenzorientierten Unterricht.

by Tom Kneip

vendredi 12 décembre 2014/Catégories: Travail de candidature, Branches, Mécanique

Eine Möglichkeit diese Vernetzungen zu fördern ist der modulübergreifende Projektunterricht. Hierbei werden praxisorientierte Projekte durchgeführt, deren Lösungen, Kompetenzen sowie auch Wissen aus unterschiedlichen Modulen  erfordert.
Da das Durchführen von modulübergreifenden Projekten in der Regel mit einem großen organisatorischen Aufwand für die Lehrer sowie auch für die Schulleitung verbunden ist, wurde eine methodische Vorgehensweise ausgearbeitet, mithilfe derer es möglich ist, ein Projekt auf seine Anwendbarkeit zu analysieren sowie eine sinnvolle Aufteilung zu machen. Hierbei werden die üblichen, organisatorischen Hindernisse vermieden.
Um das Projekte auf die unterschiedlichen Module aufzuteilen, werden zu jedem Modul komplexe Fragestellungen formuliert, die in Bezug zur Projektaufgabe stehen. Diese komplexen Fragestellungen können dann unabhängig voneinander in den jeweiligen Modulen gelöst werden, fördern aber trotz allem deren Vernetzung. Die Durchführung von modulübergreifenden Projekten im kompetenzorientierten Unterricht hat gezeigt, dass die Motivation der Schüler stetig auf einem hohen Niveau bleibt. Auch haben die abschließenden Analysen ergeben, dass die kognitiven Vernetzungen weiterentwickelt wurden. Die Schüler haben angegeben,
dass sie gerne mit der Projektmethode arbeiten. Auch Arbeitskollegen sowie Ausbildungsleiter aus den Industriebetrieben haben sich zur aktuellen Entwicklung positiv geäußert.

Number of views (5456)/Comments (0)

Documents à télécharger

Theme picker

Catégories