Analyse und Abgrenzung, Einfluss auf pädagogische Konzepte sowie Perspektiven für das LTA in Gilsdorf

by Christian Hengen

lundi 6 octobre 2014/Catégories: Travail de candidature, Branches, Horticulture

Die wichtigsten Theorien, Verhalten und Beziehungen einer Gesellschaft sowie architektonische Ansätze werden in ihren Grundzügen erklärt und auf ihre Eignung überprüft, Ursachen von Vandalismus erklären zu können. Die anschließende Umfrage setzt den theoretischen Hintergrund mit der alltäglichen Praxis in Relation. Bei der Umfrage kommt die Meinung der Schulpartner des Lycée Technique Agricole zur Geltung. Manchmal ganz eindeutig, manchmal doch nur ansatzweise warden durch diese Umfrage Wege aufgezeigt, welche Vorgehensweisen gegen Vandalismus angewendet werden können. Daraus resultiert auch die Plakataktion, welche an besagter Schule durchgeführt wurde und zum Ziel hatte die Schulpartner zu sensibilisieren. Weiterhin werden mehrere Präventions- und Restriktionsmaßnahmen aufgezeigt, angefangen von vorteilhaften Lernumgebungen über Aufsichten und Kontrollen bis hin zu Gesprächen mit ehemaligen Tätern.

Ganz zum Schluss versucht die zweite Befragung zu quantifizieren, inwiefern die Sensibilisierungsaktion nach drei Wochen am LTA auf die Schulpartner gewirkt hat. Es versteht sich von selbst, dass die durchgeführten Maßnahmen nur einen Anfang darstellen und zum Thema Vandalismus noch viel anzugreifen bleibt. Aber auch im Hinblick auf den Neubau des LTA, werden einige Konzepte vorgeschlagen, wie man von Anfang an am neuen Standort dem Vandalismus den Kampf ansagen kann. Schließlich wird es in Zukunft darauf ankommen, am LTA den richtigen Mix an Maßnahmen zusammenzustellen, um die multifaktoriellen Ursachen von Vandalismus bekämpfen zu können.

Number of views (6855)/Comments (0)

Documents à télécharger

Theme picker

Catégories