"FARMVILLE MÄRJENDALL EDITION" - Ausarbeitung eines Spiels zum Thema "Strukturwandel in der Luxemburger Landwirtschaft" am pädagogischen Bauernhof Märjendall

by Van den Kerchove Laura

mercredi 8 août 2018/Catégories: Travail de candidature, Géographie

Ende 2016 wurde vom Service National de la Jeunesse ein pädagogischer Bauernhof im Märjendall eröffnet. Das vorrangige Ziel ist dabei, Schülern der Sekundarstufe einen Lernort zu bieten, an dem sie neben dem direkten Kontakt zu Tieren auch Wissen über den Ursprung der Nahrungsmittel sowie über die Veränderungen in der Landwirtschaft in Luxemburg von kleinbäuerlichen Familienbetrieben hin zu industriell arbeitenden Großbetrieben und den damit zusammenhängenden sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Folgen erlangen können.
Um in den Räumlichkeiten des neuen Hofes das Thema des landwirtschaftlichen Strukturwandels in Luxemburg auf interaktive und handlungsorientierte Art und Weise zu vermitteln, entstand im Rahmen des vorliegenden Travail de Candidature das Spiel "FarmVille Märjendall Edition". Dabei übernehmen die Schüler in Anlehnung an die „Storyline“ Methode und die Planspieldidaktik die Rolle von Landwirten und bauen einen imaginären Bauernhof über drei Generationen von 1880 bis 2017 auf. Dabei werden die Schüler anhand von „Schlüsselfragen“ durch das Spiel und die strukturellen Veränderungen in der Landwirtschaft geleitet. Ziel ist es dabei, den Hof basierend auf eigenen Entscheidungen und äußeren Einflüssen zukunftsorientiert weiterzuentwickeln, ohne den Blick auf die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit zu verlieren. Die dazu benötigten Hintergrundinformationen erhalten die Schüler in einer kleinen, ebenfalls im Rahmen dieser Arbeit entstandenen multimedialen Ausstellung, welche die strukturellen Veränderungen im Laufe der Zeit darstellt.
Aufgrund der Beobachtungen während der diversen Testläufe und des Feedbacks von Seiten der Teilnehmer kann festgehalten werden, dass es den Schülern im Spielverlauf ermöglicht wird, die Veränderungen in der landwirtschaftlichen Tätigkeit im letzten Jahrhundert sowie die ökologischen als auch die sozioökonomischen Folgen des Strukturwandels auf spielerische Art und Weise zu erfassen. Damit kann das Grobziel des im Rahmen der vorliegenden Arbeit entworfenen Spiels als erreicht erachtet werden.

Number of views (4595)/Comments (0)

Theme picker

Catégories