FACHBUCH ZUR AUSBILDUNG DER BÄCKER–KONDITOREN (praktischer Unterricht) 1. Ausbildungsjahr 1

by Lorang Marc

mercredi 8 août 2018/Catégories: Travail de candidature, Cuisine

Die Aufgabe der Schule besteht darin, die Auszubildenden1 auf die Anforderungen und Erfordernisse des späteren Handwerkerberufs vorzubereiten. In der heutigen Zeit ist es wichtig mit der Weiterentwicklung Schritt zu halten. Neben einem fundierten Fachwissen ist es wichtig, den Auszubildenden Werkzeuge mit auf den weiteren Weg zu geben, die ihnen ermöglichen, das Erlernte und ihr Wissen immer wieder aufzufrischen und auf dem aktuellen Stand zu halten.
Die Veränderungen in der heutigen Gesellschaft sowie den Betrieben bringen mit sich, dass auch die Schule sich neu orientieren muss. Dies erfordert eine Neugestaltung des Unterrichts.
Um dies zu erreichen, beschäftigt sich die folgende Arbeit „Fachbuch zur Ausbildung der Bäcker–Konditoren (praktischer Unterricht)“ damit, den Auszubildenden eine Basis an Fachwissen zu vermitteln.
Im theoretischen Teil werde ich einige Erklärungen zum Hintergrund dieser Arbeit geben.
In den heutigen Bäckereien und Konditoreien gibt es eine Reihe an neuen und vereinfachten Arbeitstechniken, jedoch benötigt man immer noch ein gewisses Basiswissen, um die verschiedenen Arbeitsabläufe zu verstehen und umzusetzen. In den zusammengestellten Unterlagen, die sich im „Fachbuch zur Ausbildung der Bäcker – Konditoren“ befinden, wurde das Fachbuch von Herrn Ronny THILL (TC aus dem Jahr 1999) für den praktischen Unterricht teilweise übernommen, überarbeitet und vervollständigt. Um dem neuen modularen und kompetenzorientierten Unterricht Rechnung zu tragen, kann dieses Fachbuch in den sechs Hauptmodulen des ersten Lehrjahres (PROPA / PROFO / PRPAL / PROFL / PRMAS / PROMA) zur Ausbildung als Bäcker–Konditor eingesetzt werden.
Im praktischen Teil dieser Arbeit befinden sich unterschiedliche Arbeitsblätter, die anhand unterschiedlicher Unterrichtsmethoden im Unterricht angewandt werden können.
Dieses Buch setzt sich aus Kapiteln zusammen, die sich an den Richtlinien für den kompetenzorientierten Unterricht orientieren. Der Auszubildende (m/f) erhält zu Beginn des Schuljahres einen Ordner und ein Rezeptheft, in die er jegliche Unterlagen, die den praktischen Unterricht betreffen, einfügt und die er sauber führen soll.
Der Aufbau dieses Werkes soll den Auszubildenden ermöglichen, die Erstellung von Bäckerei- und Konditoreiprodukten nachzuvollziehen und selbst umzusetzen. Ebenso soll es ihnen dabei helfen, die für die Zwischenprüfung (Projet intégré intermédiaire PII) sowie die Abschlussprüfung (Projet intégré final PIF) verlangten Arbeitsmappen zu erstellen.

Number of views (3943)/Comments (0)

Documents à télécharger

Theme picker

Catégories