Wohlbefinden und Arbeitszufriedenheit der Lehrpersonen am Lycée Technique pour Professions Educatives et Sociales

by Fabienne Theisen

vendredi 12 juin 2015/Catégories: Travail de candidature, Branches, Psychologie

Methodische Vorgehensweise Die abhängige Variable Arbeitszufriedenheit wird sowohl quantitativ, anhand eines online Fragebogens, als auch qualitativ, durch individuelle Interviews, erhoben. Durch diese Erhebungsmethoden sollen objektive
und subjektive Zusammenhänge zwischen den verschiedene Aspekten und der Zufriedenheit erfasst und analysiert werden.
Insgesamt haben 52 Lehrer des LTPES an der Studie teilgenommen. Ergebnisse Die aktuelle Arbeitszufriedenheit sowie die spezifischen Arbeitsbedingungen und sozialen Beziehungen im LTPES wurden vom Kollegium als befriedigend bis gut
bewertet. Die „Verwaltung“ und die „Bereitstellung von Arbeitsmitteln“ wurden am günstigsten bewertet, stehen aber in
keinem signifikanten Zusammenhang zur Arbeitszufriedenheit. Die „Lehrer-­‐Schüler-­‐Beziehung“ und die „Lehrer-­‐Kollegium-­‐ eziehung“ wurden als günstig bewertet und stehen in einem positiven Zusammenhang mit der Arbeitszufriedenheit. Die „schulbezogene Arbeit zu Hause“ sowie die „Lehrer-­‐ Schulleitung-­‐Beziehung“ wurden am ungünstigsten bewertet und
stehen ebenfalls in einem positiven Zusammenhang mit der Arbeitszufriedenheit. Die Arbeitszufriedenheit ist abhängig von
den zu unterrichtenden Fächern und steht in negativem Zusammenhang mit dem Alter.

Number of views (4169)/Comments (0)

Documents à télécharger

Name:
Email:
Subject:
Message:
x

Catégories