Thermische Fügeverfahren in der Praxis

by René Moonen

jeudi 11 juin 2015/Catégories: Travail de candidature, Branches, Métiers du métal

Der Grundgedanke zu dieser Arbeit liegt darin, diese thermischen Fügeverfahren, durch Modelle zu visualisieren und die Theorie dadurch für die Auszubildenden greifbarer zu gestallten. Bei der Erarbeitung dieser Abschlussarbeit wurde ein Großteil der didaktischen Komponenten bereits anhand der Reflexion einzelner Unterrichtseinheiten an die unterschiedlichen Lerntypen der Schüler angepasst.
Dieses Lernprogramm dient dazu, den Komplex, Gasschmelzschweißen, Schutzgasschweißen und Hartlöten praxisorientiert und berufsspezifisch darzustellen. Als Begleitheft zu den didaktischen Anschauungsmodellen findet der Anwender sämtliche Zeichnungen, Unterlagen und Aufgaben in einer Schüler und Lehrerausgabe. Dieses Lernprogramm kann fächerübergreifend angewendet werden, damit die Schüler die Zusammenhänge zwischen der Fachkunde, dem Fachrechnen, dem technischen Zeichnen und dem praktischen Werkstattunterricht erfassen können.
Dieser Leitfaden zu den Fügeverfahren beinhaltet jeweils einen theoretischen Teil mit Texten und Abbildungen, wodurch die kenntnisbezogenen Lernziele bei den Übungen von den Auszubildenden selbstständig erarbeitet werden können.
Anhand didaktischer Anschauungsmodelle werden den Schülern die erforderlichen Schweiß-und Lötpositionen visualisiert.
Während der Anwendungsphase soll die Güte der geleisteten stoffschlüssigen Verbindung jeweils beurteilt und geprüft werden.
Neben dem Vermitteln der Grundfertigkeiten von thermischen Fügeverfahren, wird im Besonderen der Unfallverhütung Rechnung getragen.
Des Weiteren möchte ich das Verantwortungsbewusstsein bei den Auszubildenden erreichen, indem ich sie ebenfalls mit den Sicherheitsverordnungen auf Baustellen in der betrieblichen Ausbildung konfrontiere.

Number of views (5545)/Comments (0)

Documents à télécharger

Theme picker

Catégories