„Im Anfang war die Welt poetisch.“ – Zur „Arbeit am Mythos“ in Peter Hacks´ olympischen Komödien „Amphitryon“ und „Omphale“

by Alain Herman

Der 1955 aus der BRD in die DDR übergesiedelte Dramatiker und Philologe Peter Hacks (1929-2003) wollte den Ende der 50er Jahre von SED-Kulturfunktionären konzipierten „Bitterfelder Weg“, mit dem die Schaffung einer sozialistischen Literatur und Volkskultur bezweckt wurde, nicht mitgehen. Mit Brechtianischem Emanzipationstheater hatte er sich zu diesem Zeitpunkt bereits seit einem Jahrzehnt beschäftigt, da konnte für ihn das zum literarischen Maßstab...
lundi 8 décembre 2014/Number of views (5589)/Comments (0)/

Das Fördern und Entwickeln von Medienkompetenz im Deutschunterricht in der Unterstufe des "enseignement secondaire technique"

by Laure Becca

In der modernen Mediengesellschaft ist es unabdingbar, bei Jugendlichen den Kompetenzbereich Medien zu entwickeln und zu fördern. Ist es möglich neue Informations- und Kommunikationstechnologien gezielt auch im Unterrichtsalltag des Deutschunterrichtes zu vermitteln und zu fördern? Ziel dieser Arbeit war es die Schülerinnen und Schüler aus einer reinen Konsumhaltung (die Medien betreffend) herauszuführen und ihnen eine aktive und produktive Rolle im Lehr-...
lundi 20 octobre 2014/Number of views (5318)/Comments (0)/

Melusina in der luxemburgischen Literatur - Untersuchungen zum Umgang mit einem nationalen Mythos

by Elisabeth Jeanne Ullmann

Im Mittelpunkt der vorliegenden Arbeit steht die Figur der Melusina. Diese Nixe erfreut sich in Luxemburg einer großen Beliebtheit und sie spielt sowohl in der visuellen Kunst als auch in der Literatur des Großherzogtums von jeher eine wichtige Rolle. Ein erstes Ziel dieser  Referendariatsarbeit bestand darin, festzustellen, woher die Faszination für den Mythos Melusina rührt und wo die Ursprünge der luxemburgischen „Melusinenliteratur“ liegen.
lundi 20 octobre 2014/Number of views (5137)/Comments (0)/

Zeitgenössische Formen der Dichtung im Deutschunterricht

by Catherine Greiveldinger

Die vorliegende Arbeit beschreibt und dokumentiert ein Poetry Slam-Projekt, das binnen mehrerer Wochen auf einer 3e während des Deutschunterrichts durchgeführt wurde. Das Ziel bestand darin, den Schülern moderne Dichtung auf handlungsorientierte und kreative Art und Weise näherzubringen.
lundi 20 octobre 2014/Number of views (5075)/Comments (0)/

Strukturen des Pikaresken und Grotesken in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts exemplifiziert an drei ausgewählten Romanen: „Die Blechtrommel“, „Der Nazi und der Friseur“, „Helden wie wir“

by Laurent Schulté

Strukturen des Pikaresken und Grotesken in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts exemplifiziert an drei ausgewählten Romanen: „Die Blechtrommel" von Günter Grass, „Der Nazi und der Friseur" von Edgar Hilsenrath und "Helden wie wir" von Thomas Brussig. Das pikareske oder schelmische Erzählen ist eine literarische Form, welche sich besonders in historischen Krisenzeiten dazu eignet, satirische Gesellschaftskritik zu üben, die allerdings nahezu...
mardi 7 octobre 2014/Number of views (3257)/Comments (0)/

Kompetenzorientierter Deutschunterricht - Konzeption einer Unterrichtseinheit zum Thema „Reisen“ und „Tourismus“ für die Unterstufe des ES in Luxemburg

by Muriel Schmit

In diesem „travail de candidature“ setze ich mich mit der Thematik des kompetenzorientierten Unterrichts auseinander. Im Folgenden wird zuerst ein Einblick in die Theorie gewährt: Begriffe wie Bildungsstandards, Kompetenzmodelle und Kompetenzen sowie die einzelnen Kompetenzbereiche des Deutschunterrichts und die Problematik der Evaluation warden erläutert, bevor die aktuelle Situation im Schulwesen in Luxemburg dargestellt wird.

lundi 6 octobre 2014/Number of views (6330)/Comments (0)/

Repräsentaionen des Anderen - Die postmoderne Mehrfachkodierung der Selbstreferenz im Roman UC von Helmut Krausser

by Nathalie Pastore

Die Arbeit „Repräsentationen des Anderen ‐ Die postmoderne Mehrfachkodierung der Selbstreferenz im Roman UC von Helmut Krausser“ analysiert die Struktur des Romans, die insofern von Interesse ist, als die Erzählung auf mehreren Ebenen stattfindet. Es galt zu untersuchen, wie die Diegese des Textes an einigen Stellen durchbrochen wird und wie der Autor eine Ebene jenseits des Romans kreiert, um die Wirklichkeit außerhalb der Fiktion ins Erzählen zu integrieren...
lundi 6 octobre 2014/Number of views (6680)/Comments (0)/

Möglichkeiten der Entwicklung, Förderung und Evaluation des Hörverstehens im Rahmen des kompetenzorientierten Sprachenunterrichtes an technischen Sekundarschulen in Luxemburg

by Laurent Haas

In der Einleitung des vorliegenden travail de candidature skizziert der Autor zunächst die Umbrüche im luxemburgischen Schulsystem sowie die damit in Zusammenhang stehenden neuen curricularen Vorgaben, die zu einer Aufwertung der Hörverstehensschulung im Deutschunterricht geführt haben. Er kommt zu dem Schluss, dass bis zu dem Zeitpunkt noch keine fertig ausgearbeiteten Unterrichtsmaterialien zur Verfügung standen, um die anvisierten Ziele erreichen zu können....
lundi 6 octobre 2014/Number of views (5998)/Comments (0)/

Kaskaden der Jugendsprache

by Anne Wagener

In der vorliegenden Arbeit wird es darum gehen, die Jugendsprache in verschiedenen Regionen Deutschlands zu untersuchen. Als Lehrer arbeitet man jeden Tag mit Jugendlichen und manchmal fragt man sich, warum sie sich in ihrer eigenen Sprache unterhalten und wie diese überhaupt zustande kommt. Tatsächlich ist die Sprache der Jugend, über die sich die Schüler zum Teil definieren, sehr schnelllebig und es gibt vor allem keine einheitliche Jugendsprache.
mardi 23 septembre 2014/Number of views (6914)/Comments (0)/

Planung, Umsetzung und Evaluation des „Freien Lernens” im Lycée technique de Bonnevoie.

by Cindy Plumer

Das vorliegende Travail de candidature beschäftigt sich mit sich mit dem Unterrichtskonzept „Freies Lernen“, das im Lycée technique de Bonnevoie in der Unterstufe durchgeführt wird und das die Förderung eines selbstständigen Arbeitens, Lernens und Denkens der Schüler zum Ziel hat.

mardi 23 septembre 2014/Number of views (4749)/Comments (0)/

Tod eines Schülers

by Jérôme Faber

Die vorliegende Arbeit versucht mittels narratologischer und psychologischer Analysewerkzeuge sowohl die Vermittlung als auch die Orchestrierung von jugendlichen Krisen in ausgewählten Erzählungen der klassischen Moderne (Marie von Ebner-Eschenbach: Der Vorzugsschüler; Friedrich Torberg: Schüler Gerber; Robert Musil: Die Verwirrungen des Zöglings Törleß; Emil Strauß: Freund Hein) zu untersuchen. Nachdem im ersten Teil die näheren Bestimmungen zu...
mardi 23 septembre 2014/Number of views (4947)/Comments (0)/
Tags: Tod

Die Auswirkungen der Hinwendung zum kompetenzorientierten Unterrichten auf das Lehrerdasein – illustriert anhand der Reflexionen zur Unterrichtsvorbereitung auf einer 7STP

by Elke Reuter

Durch eine Hinwendung des luxemburgischen Schulwesens zu einem kompetenzorientierten Unterrichten ist es von Belang, dass das Lehrpersonal seine Unterrichtsvorbereitung und -praxis sowie die vorgeschriebenen Lehrwerke im Hinblick auf ihrer Kompatibilität mit den neuen Anforderungen reflektiert. Diese Arbeit soll ein Versuch sein, das auf einer 7STP vorgeschriebene deutsch.punkt 2 in seinen Möglichkeiten und Grenzen hinsichtlich einer kompetenzorientierten Ausbildung der...
mercredi 18 juin 2014/Number of views (5553)/Comments (0)/
RSS
123456789

Catégories