Internationale Konferenz: "Lieft Är Sproochen!"

Internationale Konferenz: "Lieft Är Sproochen!"

27. & 28.4., Esch-Belval

vendredi 6 avril 2018/Catégories: News

Event date: 27/04/2018 - 28/04/2018 Export event

Internationale Abschlusskonferenz des Erasmus-Plus-Projekts „MeLA – Mehr-Sprachliche Bildung – Entwicklung und Erprobung von Language-Awareness-Konzepten im Unterricht aller Fächer“

« Lieft Är Sproochen! » Mehrsprachige LehrerInnen und ErzieherInnen als wichtige Akteure für gelingende mehrsprachige Bildung

Freitag, 27. April 2018, 14-18 Uhr &
Samstag, 28. April 2018, 9-14 Uhr

Campus Belval, Maison des Sciences Humaines, Black Box

Die zweitägige Fachtagung stellt LehrerInnen und ErzieherInnen mit ihrem mehrsprachigen Repertoire in den Mittelpunkt: Als professionell Handelnde in einem von sprachlicher und kultureller Diversität geprägten Kontext und als Menschen mit ihrer ganz persönlichen mehrsprachigen Biografie.

Gemeinsam mit international renommierten ExpertInnen werden u.a. folgende Fragen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet: Wie erleben Lehrkräfte die eigene Mehrsprachigkeit? Wie setzen sie ihr mehrsprachiges Repertoire im Schulalltag ein? Wie beeinflussen ihre persönlichen Vorstellungen und Haltungen gegenüber Mehrsprachigkeit die Unterrichtsgestaltung sowohl im Sprach- als auch im Fachunterricht? Welchen Stellenwert sollten diese Aspekte in der Lehrerbildung und Lehrerfortbildung einnehmen? Wie können Lernumgebungen und Lernszenarien gestaltet werden, die sowohl den Lernenden als auch den Lehrenden die Möglichkeit geben, auf ihr gesamtes sprachliches Repertoire zurückzugreifen um neue Inhalte zu erschließen?

Grußworte

Claude Meisch, Minister für Bildung, Kinder und Jugend, Luxemburg
Prof. Dr. Romain Martin, Vize-Rektor, Université du Luxembourg

Referenten und Referentinnen

Prof. Dr. Adelheid Hu, Université du Luxembourg
Flore Schank, Ministerium für Bildung, Kinder und Jugend, Luxemburg
Prof. Dr. Dagmar Abendroth-Timmer, Universität Siegen, Deutschland
Prof. Dr. Sabine Schmölzer-Eibinger, Dr. Daniela Rotter, Lisa Niederdorfer, Karl-Franzens-Universität Graz, Österreich
Prof. Dr. Heidi Rösch, Dr. Nicole Bachor-Pfeff, Emmanuel Breite, Pädagogische Hochschule Karlsruhe, Deutschland
Prof. Dr. Ildikó Lörincz, Universität Széchenyi István, Ungarn
Prof. Em. Michel Candelier, Université du Maine, Frankreich
Dr. Deirdre Kirwan, Schuldirektorin, Scoil Bhríde (Cailíní), Dublin, Irland
Ass.-Prof. Dr. Claudine Kirsch, Université du Luxembourg

Die Teilnahme an der Tagung wird vom IFEN als Weiterbildung anerkannt und entsprechend attestiert. Es besteht die Möglichkeit, sich für beide
Tage oder für jeweils einen Tag anzumelden. Die Anmeldung erfolgt über die Internetseite des IFEN:

27/4, D1-c-29: https://ssl.education.lu/ifen/descriptionformation?idFormation=200344 

28/4, D1-c-30: https://ssl.education.lu/ifen/descriptionformation?idFormation=200345

Anhang: PDF-Version

Number of views (228)/Comments (0)

Tags:

Documents à télécharger

More links

Name:
Email:
Subject:
Message:
x

Veuillez choisir votre espace:


CONTACT

Contacts et adresses utiles


AIDE

Questions fréquentes, contact helpdesks

PARENTS

Actualités et informations pratiques

ENSEIGNANTS

Ressources pédagogiques et administratives

COMMUNES 

Ressources administratives et informations pratiques


ADMINISTRATION 

Ressources administratives, circulaires, dossiers de presse