Selbstständige, mehrperspektivische Erschließung eines literarischen Werks mithilfe einer Sekundärliteratur am Beispiel des Jugendromans Schneeriese von Susan Kreller

by Schiltz Pascale

Die Lektüre des Jugendromans Schneeriese ist aufgrund seiner Thematik in der 9. sowie in der 10. Klasse zu empfehlen, wobei die 9. Klasse noch riskiert, die sprachlichen Finessen, die dem Roman seine Einzigartigkeit verleihen, nicht zu erkennen oder sie zu verstehen. Hier empfiehlt sich vor allem die gemeinsame Lektüre von symptomatischen Textstellen des Romans im Unterricht, um eventuelle Verständnisprobleme im Plenum zu klären. Diese Unterrichtshandreichungen können unterschiedlich im...
mercredi 7 août 2019/Number of views (16)/Comments (0)/

Die Fiktionalisierungen der Neuen Frau im Roman der Neuen Sachlichkeit

by Scholl Léa

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit literarischen Entwürfen der Neuen Frau in der Ästhetik der Neuen Sachlichkeit. Ziel dieser Arbeit ist es, die von Marieluise Fleißer1 , Irmgard Keun2 und Vicky Baum3 entworfenen Porträts neuer Frauentypen der Zwischenkriegszeit zu analysieren, zu vergleichen und sie den realen Gegebenheiten und Möglichkeiten der Frauen in der Weimarer Republik gegenüberzustellen. Die Fiktionalisierung der Neuen Frau im Roman der Neuen Sachlichkeit wird einerseits auf...
mercredi 7 août 2019/Number of views (9)/Comments (0)/

„[...] Denn die Folter verlässt den Gefolterten nicht [...] “ Zwischen Aufarbeitung und Widerstand. Die Funktion des Erinnerns in Ruth Klügers autobiographischem Werk „weiter leben. Eine Jugend“

by Kreins Jessica

„[...] Denn die Folter verläßt den Gefolterten nicht, niemals, das ganze Leben lang nicht.“1 Wenn die Autorin Ruth Klüger diese Worte in ihrem autobiographischen Werk weiter leben formuliert, kann davon ausgegangen werden, dass die Erfahrungen, die die mittlerweile 86-jährige Schriftstellerin unter der NS-Herrschaft gemacht hat, sie auch 50 Jahre nach den Geschehnissen immer noch nicht loslassen. Die Erinnerungen an diese Zeit machen den thematischen Schwerpunkt des hier...
mercredi 7 août 2019/Number of views (10)/Comments (0)/

Déi Lëtzebuerger Gesellschaft am Wandel Eng Analys vun de leschten 200 Joer unhand vun de Romaner Der Verräter (Nikolaus Hein), Fenn Kaß (Batty Weber), schacko klak (Roger Manderscheid), Perl oder Pic

by Arendt Sharon

1. Objectifs de la recherche An dëser Aarbecht solle véier Wierker aus der lëtzebuergescher Literatur analyséiert ginn: Der Verräter vum Nikolaus Hein, Fenn Kaß vum Batty Weber, schacko klak vum Roger Manderscheid, dem Jhemp Hoscheit säi Perl oder Pica souwéi Amok vum Tullio Forgiarini. Soumat gi bal 200 Joer Lëtzebuerger Geschicht behandelt an obwuel d’Wierker aus dräi verschiddene Joerhonnerte stamen, hu se all eppes gemeinsam: d’literaresch Sich no Identitéit - souwuel no der...
mercredi 7 août 2019/Number of views (6)/Comments (0)/

WENN FRAUEN MORDEN Charakterisierung der Mörderinnen, Darstellung und Analyse ihrer Vorgehensweise und Handlungsmotive in ausgewählten Romanen von Ingrid Noll

by Nussbaum Rachel

Im Fokus der vorliegenden Arbeit stehen sechs ausgewählte Romane1 der deutschen Schriftstellerin Ingrid Noll. In ihnen allen stehen mordende Frauen im Mittelpunkt des Geschehens. Ingrid Noll, die in Leserkreisen durch „Die Apothekerin“ Weltruhm erlangte, ist heute als Grande Dame des Kriminalromans bekannt und veröffentlichte erst kürzlich, im Alter von 83 Jahren, den Roman „Goldschatz“ (2019). In dieser Arbeit werden die Abgründe der weiblichen Psyche erforscht, das...
mardi 6 août 2019/Number of views (0)/Comments (0)/

Flüchtlinge in Luxemburger Sekundarschulen Erste Schritte von der Alphabetisierung bis zur Berufsausbildung

by Bock Julie

Diese Arbeit (travail de candidature) verfolgt das Ziel, sich mit dem deutschen Sprachunterricht von CLIJA Schülern in Luxemburger Sekundarschulen auseinanderzusetzen und sowohl ein theoretisches Konzept zu gestalten und Hintergrundinformationen zum DAF-Unterricht (Deutsch als Fremdsprache) auf Flüchtlingsklassen zu geben, als auch einen ganzjährigen Kurs mit Sachanalyse, Didaktik und Methodik sowie Material auszuarbeiten. Der Untersuchungsgegenstand dieser Arbeit wird insofern neu sein, als...
mardi 6 août 2019/Number of views (14)/Comments (0)/

Sproochideologien an déi diskursiv Konstruktioun vu Sproochbedrohung zu Lëtzebuerg

by Hartmann Myriam

D'Lëtzebuerger Sprooch ass Géigestand vun enger lieweger Diskussioun ëm hir Positioun an hir Roll an deem multilingualen Ëmfeld zu Lëtzebuerg. Dës aktuell Sproochendebatt gëtt souwuel vun Akteuren aus dem politeschen a wëssenschaftleche Beräich, wéi och vu Privatpersoune gefouert. Et geet hei ënnert anerem ëm d'Vitalitéit vum Lëtzebuergeschen, ëm säi Status, ëm Norméierungsfroen, souwéi ëm d'Funktioun vun der Lëtzebuerger Sprooch als Integratiounsfacteur an d'Lëtzebuerger...
mardi 6 août 2019/Number of views (20)/Comments (0)/

TRAVAIL DE CANDIDATURE Vergleich der dramatischen Gestaltung bei Ludwig Tieck und Bertolt Brecht anhand zweier ausgewählter Werke

by Guth Jil

Im Jahr 1797 veröffentlichte Ludwig Tieck im Verlagshaus Nicolai in Berlin eines der ersten Lustspiele der Romantik – sein aufklärungskritisches Bühnenstück Der gestiefelte Kater, das er zuvor seinen eigenen Aussagen zufolge binnen einer Nacht verfasst hatte. 1943 wurde Brechts Drama Der gute Mensch von Sezuan uraufgeführt. Trotz dieser zeitlichen Distanz weisen die Texte zumindest in ihrer dramatischen Gestaltung einige Gemeinsamkeiten auf. Im Rahmen der travail de candidature werden...
mardi 6 août 2019/Number of views (10)/Comments (0)/

Erinnerte Größe in kleinen Zeiten – Der Napoleondiskurs in der Literatur des frühen 19. Jahrhunderts

by Ridolfi Ivan

Im Rahmen dieser Arbeit soll der Frage nachgegangen werden, inwiefern sich die Wahrnehmung und der Diskurs über den französischen Kaiser Napoleon in der Literatur des frühen 19. Jahrhunderts entwickelt haben. Deswegen ist es in einer ersten Phase erforderlich, die Rezeption Napoleons vor dem Wiener Kongress zu untersuchen. In der Arbeit soll zunächst gezeigt werden, dass Napoleon am Anfang seiner Herrschaft vergöttert wurde, da er als Heiland betrachtet wurde, der die Ideale der...
mardi 6 août 2019/Number of views (8)/Comments (0)/

Illusion und Desillusion: Identitätsfindung der Jugend zu DDR-Zeiten. Exemplarisch dargestellt an drei ausgewählten Werken der deutschen Jugendliteratur.

by Schroeder Diane

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Komplexität der Identitätsfindung der Jugend zu DDR-Zeiten und soll neben dem Ausmaß der Einflüsse, die das engmaschige System auf die Zukunftsgestaltung und die Individualität junger Menschen ausübte auch darlegen, ob das Herausbilden einer eigenen Identität unter solchen Umständen überhaupt möglich gewesen war. Um die nötigen Voraussetzungen für die Analyse der ausgewählten Jugendbücher zu schaffen, ist es zunächst von Bedeutung, einen...
mardi 6 août 2019/Number of views (10)/Comments (0)/

Dossier zur luxemburgischen Landeskunde im DaF-Unterricht

by Bentz Christine

Im Lycée technique du Centre gibt es sogenannte F-Klassen, die speziell auf die Bedürfnisse ausländischer Schüler, die erst seit kurzer Zeit in Luxemburg leben, ausgerichtet sind. Der Deutschunterricht beginnt in diesen Klassen erst ab der 10. Klasse, sodass man diese Schüler als Deutschanfänger betrachten muss. Deutsch wird hier als Fremdsprache unterrichtet. Neben Grammatik, Vokabeln und Aussprache bieten die zum Einsatz kommenden Lehrbücher auch Inhalte zur Landeskunde....
vendredi 2 août 2019/Number of views (10)/Comments (0)/

Sprachdynamik versus Sprachverfall? Eine Studie zum Einfluss neuerer Medien auf den Sprachgebrauch und zur Förderung der Kommunikationsfähigkeit unter Berücksichtigung des Multilingualismus an Luxembu

by Hendel Christine

Die folgende Arbeit widmet sich der Analyse von Sprach- und Kommunikationsgepflogenheiten der hiesigen Schülerschaft und deren Einfluss auf den Erwerb der deutschen Sprache. Bedingt durch die intensive Nutzung der digitalen Medien ist Kommunikation schnelllebiger geworden und Sprache wird nicht mehr auf die konventionelle Art und Weise verwendet. Gleichzeitig wird durch einen andersartigen Sprachgebrauch die Zugehörigkeit an eine bestimmte gesellschaftliche Gruppe signalisiert. Der Einfluss...
jeudi 1 août 2019/Number of views (2)/Comments (0)/
RSS
123456789

Catégories