mardi 11 septembre 2018/Number of views (2165)/Comments (0)/
Tags:

Literaturdidaktik der gymnasialen Oberstufe im Zeichen von Kompetenzorientierung. - Literarische Kompetenz: Konzeptualisierung, Perspektiven und Probleme literarischen Lernens.

by Miller Laurence

Kompetenzorientierter Literaturunterricht soll die literarische Bildung, also poetisches Verstehen, fördern und in Form verschiedener literarischer Kompetenzen überprüfbar machen. Das thematisierte  und im Sekundarschulunterricht erprobte Unterrichtskonzept entstand im Zusammenhang mit einer Betrachtung des Konzeptes des literarischen Lernens in aktuellen iteraturdidaktischen Diskussionen und mit Bezug auf Kaspar Spinners literarisches Kompetenzmodell.
mardi 11 septembre 2018/Number of views (3654)/Comments (0)/
Tags:

Schulentwicklung mittels schulinterner Vergleichsarbeiten?

by Modert Carole

Das Konzept des Durchführens schulinterner Vergleichsarbeiten, welches eine bedeutende Rolle im Bereich des schulinternen Qualitätsmanagements des Atert-Lycée Redange spielt, wurde gleich im Schuljahr 2008/2009 im Rahmen des „Projet d’établissement“ des ALR implementiert und zielt darauf ab, die Qualitätssicherung sowohl auf Schüler- wie auch auf Lehrer- und Schulebene zu gewährleisten und die Schulentwicklung solcherart voranzutreiben. Die vorliegende...
mardi 11 septembre 2018/Number of views (3617)/Comments (0)/
Tags:

Autonomie als Kursmodell: selbst gesteuerter Fremdsprachenerwerb in der Erwachsenenbildung.

by Steyer Yasmine

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Entwicklung und dem Einsatz von Autonomiekursen am Institut national des langues (INL), der größten Bildungseinrichtung der Erwachsenenbildung in Luxemburg. Die Lerngruppen in den Sprachkursen sind sehr heterogen und präsentieren sich mit den verschiedensten Erwartungen. Die Kursinhalte werden durch vom INL entwickelte Curricula bestimmt, wodurch eine Harmonisierung erreicht wird. Die unterschiedlichen Ansprüche an die sprachliche Weiterbildung...
lundi 3 septembre 2018/Number of views (4014)/Comments (0)/
Tags:

Darstellung der Frauenfiguren und ihrer Identität in den literarischen Werken der Jahrhundertwende

by Thill Romy

Die Jahrhundertwende wird immerzu mit dem Weltschmerz, der Sinnkrise und dem Fin de Siècle-Gedanken in Verbindung gebracht. Die vorliegende Arbeit distanziert sich von diesem etwas zu voreingenommenen, einengenden Blickwinkel und erkennt in den Erschütterungen von Gewissheiten sowie in der daraus resultierenden Orientierungslosigkeit des „modernen" Menschen den eigentlichen Motor für die sich anbahnenden gesellschaftlichen Neuerungen sowie die daraus resultierenden schöpferischen...
lundi 3 septembre 2018/Number of views (3670)/Comments (0)/
Tags:

Alzheimer und Demenz in der deutschen Gegenwartsliteratur am Beispiel von Arno Geigers „Der alte König in seinem Exil“ und Katharina Hackers „Die Erdbeeren von Antons Mutter“

by Staus Liliane

Die Arbeit „Alzheimer und Demenz in der deutschen Gegenwartsliteratur am Beispiel von Katharina Hackers ‚Die Erdbeeren von Antons Mutter’ und Arno Geigers ‚Der alte König in seinem Exil’“ beschäftigt sich mit der Darstellung der Krankheit Alzheimer-Demenz und dem damit verbundenen Diskurs über den Zusammenhang zwischen Identität und Erinnerung. In einem theoretischen Teil wird Grundlagenwissen über den Verlauf und die Therapiemöglichkeiten von...
lundi 13 août 2018/Number of views (1250)/Comments (0)/

Postkoloniales Erzählen - Uwe Timms Morenga, Der Schlangenbaum und Sibylle Knauss‘ Die Missionarin – ein Vergleich

by Weckering-Wagner Lynn

Ziel dieser Arbeit ist es, drei zeitgenössische Romane mit kolonialer und kolonialkriti-scher Thematik zu untersuchen. Vor allem sollen zwei Aspekte in den Vordergrund gerückt werden, die in Timms und Knauss‘ Werke immer wieder zum Vorschein kommen. Die kriti-sche Auseinandersetzung mit der Kolonisierung durch das Deutsche Reich sowie die Ent-wicklung der Protagonisten und ihr wachsendes Bewusstsein gegenüber dem Anderen und ihrem eigenen Land. So wird zum Beispiel in Morenga der...
lundi 13 août 2018/Number of views (4012)/Comments (0)/

Flüchtlinge in Luxemburger Sekundarschulen - Erste Schritte von der Alphabetisierung bis zur Berufsausbildung

by Bock Julie

Diese Arbeit (travail de candidature) verfolgt das Ziel, sich mit dem deutschen Sprachunterricht von CLIJA Schülern in Luxemburger Sekundarschulen auseinanderzusetzen und sowohl ein theoretisches Konzept zu gestalten und Hintergrundinformationen zum DAF-Unterricht (Deutsch als Fremdsprache) auf Flüchtlingsklassen zu geben, als auch einen ganzjährigen Kurs mit Sachanalyse, Didaktik und Methodik sowie Material auszuarbeiten. Der Untersuchungsgegenstand dieser Arbeit wird insofern neu...
vendredi 10 août 2018/Number of views (4135)/Comments (0)/

Von der Alltagssprache zur Bildungssprache Förderung der mündlichen und schriftlichen Kompetenzen durch Interaktion und Reflexion im sprachsensiblen Unterricht

by Wies-Hörsch Christiane

Vor dem Hintergrund der Sprachenvielfalt in luxemburgischen Klassenzimmern sollen in der Arbeit konkrete Handlungsmöglichkeiten im Deutschunterricht aufgezeigt werden, die bei den Schülern zum einen ein Bewusstsein für die Unterschiede zwischen Alltagssprache und Bildungssprache entstehen lassen. Zum anderen sollen sie ihnen helfen, den Schritt von der alltagssprachlichen Kommunikation zum geschriebenen und gesprochenen Wort auf dem Niveau der Bildungs- bzw. Unterrichtssprache zu...
vendredi 10 août 2018/Number of views (3803)/Comments (0)/

Das rasante Ausbreiten von Wissen im digitalen Zeitalter und die Einbettung des Projektes PerfekD in den Kontext eines modernen Schulsystems.

by Tremont Nathalie

Der Begriff Wissensgesellschaft wird heutzutage häufig benutzt, um auf die stetig wachsende Bedeutung von Wissen für den Einzelnen in allen Bereichen zu verweisen. Durch die zahlreichen Möglichkeiten der Wissenserweiterung und das rasante Verbreiten von Informationen mithilfe der Neuen Medien können immer mehr Menschen neues Wissen aufbauen und sich an der Schöpfung und Verbreitung desselben beteiligen. Der moderne Mensch ist nicht mehr das isolierte Individuum, das die gängigen...
vendredi 10 août 2018/Number of views (2426)/Comments (0)/

Machtstrukturen im Werk Franz Kafkas – Eine Analyse des Verhältnisses von Selbst-­ und Fremdregulierung

by Belche Marie

Bei einer Auseinandersetzung mit dem Thema "Macht in der Literatur“  führt kein Weg am Werk Franz Kafkas vorbei. In der vorliegenden Arbeit sollen die Machtstrukturen in ausgewählten Texten Kafkas untersucht werden. Ausgehend von den Forschungen des französischen Soziologen, Michel  Foucault, der einen  Wandel im Strafsystem verzeichnet, der sich weg vom Körper hin zur Seele als Zielscheibe entwickelt, soll analysiert werden, inwiefern dieser Wandel auch in...
jeudi 9 août 2018/Number of views (4000)/Comments (0)/
RSS
1234567

Catégories